JOHANNES STEINIGER

Mitglied des Deutschen Bundestages


Mi. 09.09.20

Fast 3 Millionen Euro für Sanierungen im Wahlkreis

Der Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger (CDU) hat darüber informiert, dass im Rahmen des „Bundesprogramms zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ auch das Dorfgemeinschaftshaus Iggelbach in der Verbandsgemeinde Lambrecht mit einem Betrag von 2.228.118 Euro gefördert werden soll. Hettenleidelheim bekommt 732.600 Euro. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat in seiner heutigen Sitzung darüber entschieden, die Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses und der Jahn-Turnhalle zu berücksichtigen. Der Anteil des Bundes deckt 90 Prozent der Projektkosten.

Für diese Förderung aus Berlin hat sich der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Neustadt – Speyer Johannes Steiniger in Berlin eingesetzt. Johannes Steiniger erklärt dazu:

„Ich freue mich, dass die eingereichten Projektskizzen heute vom Haushaltsausschuss erfolgreich beschieden wurden. Das ‚Bundesprogramm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur‘ wurde in den vergangenen Jahren sehr gut angenommen; bundesweit sind seit dem Aufruf des Förderprogramms 2018  1300 Interessensbekundungen eingegangen. Umso mehr freut es mich, dass nunmehr Hettenleidelheim und Iggelbach einen Zuschlag erhalten haben. Auf diesem Wege gratuliere ich den Verantwortlichen vor Ort ganz herzlich zu den überzeugenden eingereichten Unterlagen.

Die Übernahme von fast 3 Millionen Euro durch den Bund ist eine ganz erhebliche Finanzspritze. Die Modernisierungsmaßnahmen sollen nunmehr auf Basis der vorliegenden Projektskizzen umgesetzt werden. Ich hoffe, dass mit den Bauarbeiten zügig begonnen werden kann. Die Realisierung eines Sanierungsprojektes in dieser Dimension ist auch für Bau- und Handwerksbetriebe aus der Region  besonders vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie bedeutsam.“

Hintergrund

Das „Bundesprogramm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ ist Teil des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung. Es hat zum Ziel, investive Projekte mit besonderer regionaler oder überregionaler Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und für die soziale Integration zu fördern. Für das Haushaltsjahr 2020 hatte der Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestages erneut 200 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Weiterführende Informationen zum Förderprogramm erhalten Sie unter www.sport-jugend-kultur.de.

CDU.de Ticker