JOHANNES STEINIGER

Mitglied des Deutschen Bundestages


Di. 01.09.20

5. Sommertour im Wahlkreis

Ich hoffe, Sie hatten einen angenehmen Sommer und konnten sich trotz der schwierigen Zeiten etwas erholen. Über allem schwebt nach wie vor die Corona-Pandemie: Unser Arbeitsalltag hat sich verändert, die Urlaubszeit war eine andere als sonst und angesichts abgesagter Kerwen und Weinfeste blutet einem das Herz. In jedem Jahr nutze ich die Sommerpause im politischen Berlin für eine intensive Tour durch unsere schöne Region. Dabei besuchte ich seit dem 11. August über 30 verschiedenste Unternehmen, Institutionen und Vereine.

Auf meiner Sommertour konnte ich erfahren, wie klug und besonnen die Bürgerinnen und Bürger in der Pfalz mit dieser schwierigen Situation umgehen. Bei den zahlreichen Terminen hat mich beeindruckt, wie an vielen Orten die Ärmel hochgekrempelt werden und das Beste aus der Situation gemacht wird.

Besonders wichtig war mir der Besuch der Polizei. In diesem Sommer haben wir erlebt, wie Politiker von SPD, Grünen und Linken die Polizei immer wieder verbal attackiert haben. Dabei bin ich der Auffassung: Die Polizei braucht den demonstrativen und unmissverständlichen Rückhalt der Politik! Deshalb habe ich mich vor Ort für den Dienst der Beamtinnen und Beamten bedankt. Wenn sich die Politik nicht hinter die Polizei stellt, dann brauchen wir uns nicht zu wundern, wenn es zu Gewalt gegen Polizeibeamte kommt, wie wir es in diesem Sommer viel zu oft gesehen haben!

CDU.de Ticker